Gitta Saxx flirtet lieber ohne Handys

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:
saxx
Ex-Playmate Gitta Saxx trauert den Zeiten nach, als es noch keine Handys gab. „Da musste man für ein Date schon mehr tun, als nur eine SMS schreiben”, sagte die 47-Jährige dem Magazin „Playboy” laut Vorabbericht vom Mittwoch. Foto: dapd

München. Ex-Playmate Gitta Saxx trauert den Zeiten nach, als es noch keine Handys gab. „Da musste man für ein Date schon mehr tun, als nur eine SMS schreiben”, sagte die 47-Jährige dem Magazin „Playboy” laut Vorabbericht vom Mittwoch.

„Die Männer mussten uns Frauen offensiver erobern.” Außerdem sei in den 1980er Jahren die Rollenverteilung klarer gewesen. „Der Mann konnte noch mehr Mann sein.”

Saxx wurde 1989 zur „Playmate des Jahres” und 2000 zur „Playmate des Jahrhunderts” gewählt. 2011 nahm sie am RTL-„Dschungelcamp” teil. Die gelernte Augenoptikerin lebt heute als Unternehmerin in Österreich.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert