George Clooney macht sich für Frauen stark

Letzte Aktualisierung:
George Clooney macht sich für Frauen stark
US-Schauspieler George Clooney will mehr Frauen in Hauptrollen sehen. „In den vergangenen 25 oder 30 Jahren gab es diese seltsame Entscheidung, dass man Frauen nicht zutraute, die Kinokassen zu füllen. Jetzt hat Brautalarm bewiesen, dass das Quatsch ist und The Help hat ebenfalls bewiesen, dass es Quatsch ist. Aber es ist einfach schwieriger, einen Film zu machen, bei dem die Hauptrolle mit einer Frau besetzt ist”, sagte Clooney dem US-Magazin „Entertainment Weekly”. Foto: dpa

New York. Hollywood-Star George Clooney (50) will mehr Frauen in Hauptrollen sehen. „In den vergangenen 25 oder 30 Jahren gab es diese seltsame Entscheidung, dass man Frauen nicht zutraute, die Kinokassen zu füllen.

Jetzt hat „Brautalarm” bewiesen, dass das Quatsch ist und „The Help” hat ebenfalls gezeigt, dass es Unsinn ist”, sagte Clooney dem US-Magazin „Entertainment Weekly”. Bei Männern würde die Karriere manchmal erst mit 40 Jahren richtig starten, bei Frauen sei das leider nicht so.

Das sei eine sehr bedenkliche Angelegenheit, meinte Clooney. Er selbst spielt in seinem jüngsten Film „The Descendants - Familie und andere Angelegenheiten” den wohlhabenden Anwalt und Familienvater Matt King, der herausfindet, dass seine Frau ihn betrogen hat. Der Film läuft am 26. Januar in den deutschen Kinos an.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert