Für Gandalf-Darsteller McKellen war Outing ein „Befreiungsschlag”

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:
McKellen
Für den Schauspieler und Darsteller der Tolkien-Figur Gandalf, Ian McKellen, war das öffentliche Bekenntnis zu seiner Homosexualität „ein Befreiungsschlag”. Foto: dapd

Berlin. Für den Schauspieler und Darsteller der Tolkien-Figur Gandalf, Ian McKellen, war das öffentliche Bekenntnis zu seiner Homosexualität „ein Befreiungsschlag”. „Es fiel eine sehr schwere Last von mir ab. Seitdem bin ich auch als Schauspieler immer besser geworden”, sagte der 73-Jährige der „Frankfurter Rundschau”.

Das er mit dem Outing fast bis zu seinem 50. Geburtstag gewartet habe, sei seiner privaten Schüchternheit geschuldet, sagte McKellen. Diese könne er aber durch das Schauspielern vergessen. Auf die Dreharbeiten zum Film „Der Hobbit”, der am Donnerstag in die deutschen Kinos kommt, habe er sich gerade nach der langen Pause nach dem letzten Teil der Tolkien-Trilogie daher sehr gefreut.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert