Fünf Sprachen: Danny DeVito spricht Rolle in Animationsfilm

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:
Danny deVito Lorax
Tierische Freunde: Danny DeVito leiht in dem Film „The Lorax” nach dem Kinderbuch von Dr. Seuss der Hauptfigur seine Stimme. Foto: dapd

München. Hollywoodschauspieler Danny DeVito hat seine Sprecherrolle in dem Animationsfilm „Der Lorax” (Kinostart 19. Juli) gleich fünfsprachig ausgefüllt - auf Englisch, Italienisch, Spanisch, Deutsch und Russisch.

„Mein guter Freund Max Granitz ist ein Deutscher, der in den USA lebt. Ich schlug vor, dass Max mir die deutsche Fassung phonetisch aufschreibt und ich sie dann nachspreche, und von da an zog es immer größere Kreise”, sagte der 67-Jährige der Zeitschrift „TV Spielfilm”.

Die Rolle des Titelhelden auf Italienisch zu sprechen sei ihm leicht gefallen, sagte DeVito, dessen Großeltern Italiener waren. „Deutsch war schon ziemlich hart. Aber Russisch? Mann, das war, als würde man versuchen, auf den Mount Everest zu steigen.”
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert