Einen Monat umsonst gearbeitet: Mann vergisst Lohntüte im Discounter

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Stralsund. Einen Monat haben vier Polen in Norwegen hart gearbeitet und kehren trotzdem mit leeren Händen zurück. Einer der vier hat beim Einkauf in einem Discounter in Stralsund die Tasche liegen lassen, die mit dem gemeinsamen Lohn gefüllt war - 105 000 norwegische Kronen (12 500 Euro).

Die Männer waren auf dem Rückweg ins Heimatland. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatte der Mann bei dem Autostopp am Montag die Tasche aus Sorge vor einem Diebstahl zum Einkaufen mitgenommen und irgendwo abgestellt. Trotz intensiver Suche, auch mit Hilfe der Polizei, blieb die Tasche verschwunden. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts der Fundunterschlagung.

Die Homepage wurde aktualisiert