München - Charlotte Link leidet beim Schreiben unter Erwartungsdruck

WirHier Freisteller

Charlotte Link leidet beim Schreiben unter Erwartungsdruck

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:
Charlotte Link
Der Erwartungsdruck bereitet der Schriftstellerin Charlotte Link beim Schreiben Schwierigkeiten. Foto: dapd

München. Der Erwartungsdruck bereitet der Schriftstellerin Charlotte Link beim Schreiben Schwierigkeiten.

„Mein Verlag erwartet natürlich, dass sich der Erfolg wiederholt, ich möchte das auch - und das lässt mich beim Schreiben manchmal heftig zweifeln”, sagte die 48-Jährige der Zeitschrift „Freundin Donna” laut Vorabbericht vom Dienstag.

Ihr Familienleben finde gelegentlich Niederschlag in ihren Büchern. In ihrem neuen Roman „Der Beobachter” streite die Hauptfigur beim Frühstück mit ihrer Tochter wegen einer Klassenarbeit. „Das habe ich eins zu eins übernommen”, sagte die Mutter einer zehnjährigen Tochter.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert