Anzeige
zur Webansicht Fr. 22.06.2018

Alemannia Aachen geht unter die Bierbrauer

Abstimmung Alemannia

Aachen. Na denn mal Prost! Gäbe es das neue Alemannia-Bier schon, die Verantwortlichen des Vereins hätten wie die 196 Mitglieder mehrere Gründe zum Anstoßen gehabt. Weil es nur noch wenige Tage bis zum Ende der Insolvenz sind, weil punktgenau zur Mitgliederversammlung am Dienstagabend die Genehmigung des Westdeutschen Fußballverbandes zur Übertragung auf die neue Spielbetriebs GmbH ins Haus flatterte, weil es zwei neue Ehrenmitglieder zu bejubeln gab und weil fast alle Gremien entlastet wurden.