Anzeige
zur Webansicht Do. 16.08.2018

Prozess gegen Rapper Jigzaw beginnt, Kollegah ebenfalls angekündigt

Kollegah Jigzaw

Hagen. Mit knapp 100 Beamten und Absperrgittern hat die Polizei am Mittwoch den Prozess gegen den Rapper Jigzaw am Landgericht Hagen abgesichert. Die Einsatzkräfte hatten sich im Vorfeld auf mehrere Hundert Fans vor dem Gebäude eingestellt. Tatsächlich hätten sich am Vormittag nur 15 bis 20 Unterstützer vor dem Gericht eingefunden, sagte ein Polizeisprecher nach Prozessbeginn. „Draußen ist es ruhig.” Im Laufe des Tages erschienen rund 80 Interessierte, wie die Polizei am Nachmittag mitteilte.