12620469.jpg

Kommentiert: Der richtige Zeitpunkt

Ein Kommentar von Christoph Pauli

Den richtigen Zeitpunkt für den Absprung zu finden, ist wohl die größte Herausforderung für einen erfolgreichen Leistungssportler.

Vielleicht wäre ein Abschied von Bastian Schweinsteiger mit dem WM-Pokal in der Hand ein besserer Zeitpunkt gewesen, weil er viel zu diesem Triumph beigetragen hat mit seiner Leidenschaft, mit seinem Kampfgeist, mit seiner geballten Widerstandskraft.

Der damals 29-Jährige hat sich entschieden, weiter für Deutschland zu spielen, weil in der umfangreichen Titelsammlung nur noch die EM-Goldmedaille fehlte. Der Körper aber ließ Schweinsteiger in den letzten Jahren immer häufiger im Stich.

Das ist der Tribut an eine lange und große Karriere. Der Bayer war so auch bei der EM nicht mehr der Leistungsträger, der er über viele Jahre gewesen ist. Sein Sommermärchen fand nicht in Frankreich, sondern bei der Hochzeit vor ein paar Tagen in Italien statt. So gesehen, hat Schweinsteiger dann doch den richtigen Zeitpunkt für seinen Absprung gefunden, es ist ein Abschied in Würde von einer nahezu perfekten Karriere.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert