Zur Sportlerwahl jetzt abstimmen

Von: slg
Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Die Nominierten für die diesjährige Wahl zum Sportler des Jahres stehen fest. Die Jury unter der Federführung des Stolberger Stadtsportverbandes hat am Freitag aus den eingereichten Vorschlägen jeweils drei Kandidaten in drei Kategorien gewählt: die beste Sportlerin, der beste Sportler und die beste Mannschaft.

Um den Titel „Beste Mannschaft“ kämpfen die Wasserballer des Stolberger Schwimmvereins, die Tennisherren AK 65 des SV Stolberg Tennis sowie das Duo Lara Becker und Marjan Eishanzada im Ju Jutsu beim DJK Roland. Als beste Sportlerinnen sind Billiard-Spielerin Pia Blaeser, Leichtathletin Eva Meisolle und Schützin Svenja Dobbelstein von den St. Sebastianusschützen Zweifall nominiert. Bei den Herren sind Judoka Jonas Pütz, Triathlet Arndt Bleimann und Radcross-Fahrer Marcel Meisen in der Endrunde. „Wir freuen uns, dass wir eine richtig große Bandbreite an Vorschlägen bekommen haben“, sagt Stadtsportverbandsvorsitzender Gerd Schnitzler. Auch die Auswahl der Nominierten zeige, dass der Stolberger Sport sehr breit aufgestellt sei.

Ab sofort können die Stolberger Bürger noch bis zum Donnerstag, 11.Mai, ihre Stimme für einen der Kandidaten abgeben. Dazu hat die Stadt eine E-Mail-Adresse eingerichtet: sportlerehrung@stolberg.de. „Natürlich kann jeder nur einmal seine Stimme abgeben“, betont Gerd Schnitzler. Die Ehrung der Sportler des Jahres findet demnach am Freitag, 12. Mai, statt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert