Zum Saisonabschluss an den Bastinsweiher

Letzte Aktualisierung:
schiffsmodell-bu
Boote auf dem Bastinsweiher: Vor der Winterpause lassen sie die Mitglieder des Stolberger Schiffsmodellclubs ihre Gefährte noch einmal zu Wasser. Foto: H. Eisenmenger

Stolberg. Der Schiffsmodellclub Stolberg begeht am Samstag, 24. Oktober, seinen Saisonabschluss. Dazu sind von 17 bis 22 Uhr viele Vereine aus dem In- und Ausland einladen, um gemeinsam ein Abendfahren auf dem Bastinsweiher zu gestalten.

Und wie bei jeder dieser Veranstaltungen können die Besucher gegen eine kleine Spende auf dem ausgelegten Kurs ein Kapitänspatent für Modellboote erwerben. Diesmal aber wird das Modell mit einer Beleuchtung ausgestattet sein.

Die Bootspalette reicht von einfachen Kindermodellen, die extra für Kinder erbaut wurden, um ihnen das Hobby in der Praxis näher zu bringen, bis hin zu Multifunktionsmodellen mit einer Vielzahl von Funktionen.

Schaufahrten und Regatten

Die Aktivitäten des Schiffsmodellclubs sind sehr vielseitig: von Regatta-Teilnahmen in der Liga West über Schaufahrten bis hin zu Nachtfahrten unter Beleuchtung wie bei Stadtfesten der befreundeten Vereine oder als Eigenveranstaltung. Bei diesen Treffen wird von den Eignern die Vielseitigkeit der Modelle vorgeführt.

Der Winter wird dazu genutzt, neue Schiffe zu bauen oder die Modelle, die schon länger im Besitz sind, zu verbessern. Deshalb treffen sich die Modellbauer in dem Clubhaus, das sich direkt am Vereinsgewässer befindet, im Pavillon an der Frankentalwiese. Sinn und Zweck des Clubhauses ist es, Jugendlichen und anderen Vereinskollegen beim Bau zu helfen oder mit nützlichen Tipps ein paar Euros zu sparen. Im Clubhaus treffen sich die Modellbauer zu den gleichen Zeiten wie im Sommer.

Wer jetzt schon mehr erfahren möchte, kann jeden Sonntag von 11 bis 13 Uhr oder nach Absprache mittwochabends zum Treffpunkt kommen, um am Bastinsweiher Modelle fahren zu lassen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert