Zinkhütter Hof: Viele Attraktionen am Museumstag

Von: dim
Letzte Aktualisierung:
12232804.jpg
Auf dem Gelände des Museums Zinkhütter Hof in Stolberg wird am Wochenende der internationale Museumstag gefeiert. Außerdem der Familientag der Städteregion. Foto: D. Müller

Stolberg. Der internationale Museumstag ist in diesem Jahr am Sonntag, 22. Mai. An diesem Tag finden im Zinkhütter Hof der traditionelle Familientag, als auch der Familientag der Städteregion Aachen statt.

Gleichzeitig feiern das Dienstleistungszentrum und das Museum Zinkhütter Hof ihr 20-jähriges Bestehen mit einem umfangreichen Programm: Um 11 Uhr beginnen die Mitmachaktionen wie Münzgießen, Basteln, Cakepop backen, Brot im römischen Ofen backen, Galminus-Linoldruck mit Birgit Engelen. Auch das Spielmobil mit Hüpfburg, der Jugendbus, die Pfadfinder und Max der Clown sind vor Ort.

Außerdem hat die Experimentierwerkstatt mit heißem Draht geöffnet. Das Familienlogbuch führt durch die Geschichtswerkstatt, und eine Metallrallye durchs Museum steht auf dem Programm. Madame Gateaux und ein Eiswagen versüßen allen Besuchern den Tag. Eine Erwachsenenführung durch das Museum gibt es um 12 Uhr. Gleichzeitig ist eine kleine Fotoausstellung zur Geschichte des Hauses zu sehen.

In der Aula des Forums wird ein musikalisches Schattenspiel mit Heinrich Heimlich „Peter und der Wolf“ aufgeführt. Die Preisverleihung des Ideenwettbewerbs Stolbergs zur Familienfreundlichkeit wird um 13 Uhr durch Bürgermeister Dr. Tim Grüttemeier vorgenommen. Für musikalische Unterhaltung sorgt das Sax-Ensemble der Musikschule Merz unter Leitung von Johannes Flamm. Waltraud Weyand liest um 13.15 Uhr Kinderkurzgeschichten aus ihrem Buch „Erzähl mir was“ – in der Aula des Forums vor.

Die Formation „Not just dancing“ zeigt um 13.45 Uhr ihr Können auf der Bühne. Um 14 Uhr wird Tabalingo Stockkampfkunst präsentieren (Anmeldung erforderlich). Eine große Tombola zugunsten des Museums wird um 14.15 Uhr veranstaltet. Sie winkt mit vielen tollen Preisen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert