Zinkhütter Hof: 130.000 Euro für neue Präsentation

Von: -jül-
Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Im vergangenen Jahr hat bereits der Landschaftsverband Rheinland eine erste Rate über 30.000 Euro auf den Weg nach Stolberg gebracht.

Nun erfährt das Museum Zinkhütter Hof auch eine spürbare Unterstützung durch die NRW-Stiftung. Mit 130.000 Euro bedenkt die von Harry Voigtsberger als Präsident geleitete Stiftung die Fördergesellschaft des Industriemuseums, um als neue Dauerausstellung die Präsentation „Turbo – Traffic – Transport“ aufbauen zu können.

Unter diesem Arbeitstitel entsteht ein vierteiliges Modul rund um die Mobilität, wie es sonst nur in München, Berlin, Wolfsburg oder Stuttgart zu finden ist. „Obwohl in Nordrhein-Westfalen, besonders im Aachener Revier, auf vielfältige Art und Weise zum Thema Mobilität entwickelt und produziert wird, gibt es bisher kein Museum, welches das Thema umfassend behandelt“, sagt Sebastian Wenzler.

Dabei weist der Museumsleiter auf die Herstellung von Automobilen in der Region bis in die 90er Jahre des 19. Jahrhunderts hin. Namen wie Cudell, Scheibler, Fafnir, Mannesmann-Mulag und Talbot stehen für bedeutende Fahrzeugproduzenten. Heute sind es Streetscooter und e.Go die für das Comeback des Automobilbaus stehen.

Das Museum Zinkhütter Hof in Stolberg wurde bereits mehrfach von der NRW-Stiftung gefördert. So half die NRW-Stiftung half schon vor 20 Jahren bei der Einrichtung des Museums und ermöglichte zudem den Kauf verschiedener Sammlungen. Der Aufbau der neue Abteilung hat ein Volumen von über 300.000 Euro. Bei der Kulturstiftung der Sparkasse sind 60.083 Euro beantragt, beim LVR insgesamt 180.000 Euro.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert