Zeichnungen entlang der Kunstroute Weser-Göhl

Letzte Aktualisierung:
14423609.jpg
Alle Kunstfreunde sind am 7. Mai zur Kunstroute Weser-Göhl eingeladen.
14422621.jpg
Foto: André Blank (1914-1987) / Atelier IS – Fam. Gering-Sauren, Walhorn; Foto Grundhaus – Grundhaus Aachen, Malerei von Sonja Weißenfeld Foto: Grundhaus – Grundhaus Aachen, Malerei von Sonja Weißenfeld
14422619.jpg
Foto: Moonrising, , Mischtechnik, Günter Havenith (Fondation Hodiamont)
14422620.jpg
Foto: Mariko Saito, Zeichnung (Galerie vorn und oben, Benjamin Fleig)

Stolberg. Die Kunstroute Weser-Göhl, organisiert von Karl-Heinz Oedekoven, lädt alle Kunstfreunde für Sonntag, 7. Mai, zwischen 14 und 17 Uhr, ein, zahlreiche Stationen in der Dreiländer-Region zu besuchen.

Benjamin Fleig zeigt seine Ausstellung in der Galerie „Vorn und oben“, Katharinenweg 15a, Eupen-Kettenis; Kloster Garnstock, Route d‘Eupen 224, Baelen; Göhltalmuseum, Maxstraße 9-11, Kelmis/Neu-Moresnet; Göhltalmuseum, Maxstraße 9-11, Kelmis/Neu-Moresnet; Atelier I.S., Inge Sauren, Heidestraße 39, Walhorn, Kunst und Kultur im Köpfchen (KuKuK), Eupener Straße 420, Aachen und Aachener Straße 261a, Raeren; Fondation Peter Paul J. Hodiamont, Mazarinen 9, Baelen; Atelier und Druckwerkstatt Stephanie Binding-Püsche, Buschbergerweg 42a, Kettenis; Atelier und Skulpturengarten „Kraftwerk“ Gertrude Kraft, Kirchstraße 11a, Hauset; Kulturzentrum Alter Schlachthof Eupen, Rotenbergplatz 17, Eupen; Kulturelle Begegnungsstätte „Maison art Pütz“, Rue de Hombourg 2, Montzen; Atelier Prof. Wolfgang Binding, Johannesberg 101, Raeren-Eynatten und Ramírez-Máro-Institut, Gostert 102, Hauset-Raeren.

In den Niederlanden: Zentrum für Kunst und Kultur de Kopermolen, von Clermontplein, Vaals; Skulpturenhügel Birgitta Lancé, Senserbachweg 210, 52074 Aachen-Lemiers und das Atelier im „Grundhaus Aachen” Sonja Weißenfeld, Christiane Ponßen-von-Wolff, Lütticher Straße 281, Aachen.

Die bekannte und unter Kunstfreunden sehr beliebte Veranstaltung findet jeden ersten Sonntag im Monat statt. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen erhalten Interessierte auch im Internet unter www.kunstroute-weser-goehl.eu.

 

 

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert