Zauberer Bruno Ehm zeigt Kindern seine Tricks

Letzte Aktualisierung:
11372023.jpg
Zauberer Bruno Ehm begeistert seine kleinen und großen Fans bei seinen Auftritten in Stolberg.

Stolberg. Mit seiner Kinderzaubershow kommt Künstler Bruno Ehm an den Sonntagen, 6. und 13. Dezember, nach Stolberg.Ehm ist gebürtiger Stolberger und lebt seit einigen Jahren in der Nähe von Hannover. Der Zauberkünstler ist mit seinem Soloprogramm der Magic-Comedy-Show „Ich will doch nur spielen“, und seiner Kinderzaubershow auf den Bühnen in ganz Deutschland zu sehen.

Mit seiner beliebten Kinder Mit-Mach-Zaubershow „Auf ins Zauberland“ hat Bruno Ehm schon viele kleine Fans erobert. Der vielseitige Zauberkünstler bindet die Kinder gerne in seine interaktive Zaubershow mit ein und so werden alle zum Mitmachen animiert, und jedes Kind wird selbst auf magische Weise zum Zauberstar.

Natürlich verschwinden und erscheinen auch hier Dinge auf unerklärliche Weise, so wie es sich für das Programm eines Magiers gehört. Bei seiner Zaubershow hat Ehm auch immer seine eigenen Kinder-Mitmach-Lieder im Gepäck und Songs wie „Mary der Glückskäfer“ oder „Wir sind die Zauberkinder“ sind bei den Kids schon zu Hits geworden.

In der Karnevalszeit ist er mit seiner Kinderkarnevalsshow und seinen Karnevalhits „Die Spaghetti Polonaise“ oder „Ramba Zamba Karneval“ auf rheinischen Sitzungen zu sehen.

Zurzeit ist eine komplette Kinderlieder-CD mit seinen Eigenkompositionen in Produktion. Bereits im letzten Jahr haben ihn schon viele kleine und große Fans auf der Bühne der Musikkneipe „Piano“ anlässlich des Stolberger Weihnachtsmarktes gesehen.

Bruno Ehm gastiert am Sonntag, 6. Dezember, und Sonntag, 13. Dezember, jeweils um 16 Uhr wieder mit seiner Kinderzaubershow im „Piano“, im Herzen der Stolberger Altstadt. Die Kinderzaubershow wird für Magier ab vier Jahren empfohlen. Der Eintritt für kleine und große Zauberer beträgt 5 Euro pro Person. Die Show dauert circa 50 Minuten. Karten gibt es vorab im Piano oder 30 Minuten vor den Shows.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert