Freizeittipps

Zapfenstreich und großer Umzug in Eilendorf

Von: der
Letzte Aktualisierung:

Stolberg/Eilendorf. An Pfingsten stehen der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft von 1310 Eilendorf zwei große Tage ins Haus: Das Bezirks- und Pfingstschützenfest.

Los geht es am Samstag, 3. Juni, mit dem schon traditionellen Zapfenstreich durch den Ort. Um 17 Uhr machen sich die Schützen, begleitet vom Trommler- und Pfeiferkorps Eilendorf, auf den Weg zum Festplatz am Vereinshaus in der Nirmer Straße. Dort beginnt dann das mit Spannung erwartete Ausschießen des neuen Dorfkönigs, der gegen 19.30 Uhr proklamiert wird.

Mit einem gemütlichen Dämmerschoppen klingt der erste Tag aus. Am Pfingstsonntag, 4. Juni, steht dann das Schützenfest und auch das Bezirksschützenfest des Bezirksverbandes Stolberg auf dem Programm. Um 10.15 Uhr findet in der Pfarrkirche St. Severin eine heilige Messe statt. Von dort aus geht es mit klingendem Spiel, wieder von den Trommlern begleitet, zum Festplatz in die Nirmer Straße.

Acht Bruderschaften

Zum Bezirksschützenfest werden acht Stolberger Schützenbruderschaften erwartet. Ihr Erscheinen zugesagt haben zudem die amtierende Bundesprinzessin Svenja Dobbelstein und Bundeskönig Nicolas Rosenstock. Beide Majestäten sind Träger der höchsten Würden im Bund Deutscher Historischer Schützen aus dem Diözesanverband Aachen.

Gegen 14.30 Uhr wird das amtierende Königspaar Frank und Gabriele Kuntz am Vereinshaus abgeholt, dann setzt sich der große Umzug durch den Ort in Bewegung. Am Ende findet vor den Vereinsheim der Vorbeimarsch statt. Der Höhepunkt naht gegen 17 Uhr. Dann geht es daran, auf dem Festplatz die neue Majestät der St.-Sebastianus-Schützen auszuschießen. Die Proklamation ist für 20 Uhr vorgesehen. Auf dem Festplatz ist für das leibliche Wohl gesorgt.

Leserkommentare

Leserkommentare (4)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert