Stolberg-Vicht - Yannick Gillissen hofft auf den Durchbruch

Yannick Gillissen hofft auf den Durchbruch

Von: Heike Eisenmenger
Letzte Aktualisierung:
nachwuchs_yannick_bu
Der 16-jährige Yannick Gillissen aus Vicht will als Sänger oder Moderator durchstarten. Am Samstag präsentiert der junge Mann in Vicht seine erste CD mit Coverliedern. Foto: H. Eisenmenger

Stolberg-Vicht. Als Moderator oder Sänger auf der Bühne zu stehen, ist der Traum von Yannick Gillissen aus Vicht. Musikalität liege in seiner Familie, erzählt der 16-Jährige, der nach den Sommerferien die Höhere Handelsschule besuchen wird. Die Schule ist sein Plan B, „falls es mit dem Showbusiness nicht klappt, habe ich immer noch etwas in der Hinterhand”.

Parallel zur Schule will der junge Mann an seiner Bühnenkarriere basteln.

Eine eigene CD soll den Anfang machen. Heute Abend wird Yannick im „Haus Moll” in Vicht sein Erstlingswerk Freunden und Bekannten vorstellen. Zwei Lieder - „Easy Like Sunday Morning” von Lionel Richie sowie „Wundervoll” von Giovanni Zarella - hat er auf seiner CD gecovert. Bei der CD-Produktion helfe ihm sein Freund und Geschäftspartner Thomas Greven, der ein kleines Tonstudio habe.

Die CD ist allerdings noch nicht fertig, „wir arbeiten noch an der endgültigen Version, auf der ungefähr zehn Lieder, darunter auch eigene Kompostionen, zu hören sein werden”, erzählt Yannick, der den Tonträger auch Plattenläden anbieten will.

Sich auf der Bühne zu bewegen und zu unterhalten, darin hat Yannick als Jugendpräsident der Vichter Karnevalsgesellschaft „Närrische Lehmjörese” Übung. Lampenfieber kennt er nur kurz vor dem Auftritt, sobald er auf der Bühne sei, verfliege die Aufregung.

Yannick bewirbt sich regelmäßig bei TV-Nachwuchstalentshows, darunter auch „Das Supertalent” mit Dieter Bohlen. Der Musikproduzent und Sänger ist umstritten, das TV-Format lebt von seinen markanten Sprüchen, die oft auf Kosten der jungen Bewerber gehen. Vor Bohlen sei ihm allerdings keineswegs bange. „Da mache ich mir keine Sorgen, ich habe eine genauso große Klappe wie er”, erwidert Yannick.

Übrigens: Persönlich getroffen hat er Bohlen nicht. Bereits bei der Vorauswahl war für den Vichter Schluss.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert