Würselener Straße: Neue Decke als Ostergeschenk

Von: Jürgen Lange
Letzte Aktualisierung:
Nach Ostern beginnt die Sanier
Nach Ostern beginnt die Sanierung der Würselener Straße teilweise unter Vollsperrung mit Umleitung über die „Waldmeisterhütte”. Foto: J. Lange

Stolberg. Als „Osterhase” betätigt sich Edgar Klein als Leiter des Landesbetriebs Straßenbau: Nach den Festtagen beginnt die Erneuerung der Fahrbahndecke der Wüselener Straße innerhalb der Ortslage. Seit mehr als zwei Jahren warten die Atscher auf die Sanierung der von starkem Schwerlastverkehr in Anspruch genommenen Landesstraße 23, der derzeit im Tagesschnitt von rund 10.400 Fahrzeugen genutzt wird.

Insgesamt rund sechs Wochen sind kalkuliert für die Arbeiten in fünf Bauabschnitten zwischen dem Ortseingang und Atsch Dreieck. Dort werden sie im unteren Steilstück der Würselener Straße unter Vollsperrung durchgeführt, während für die übrigen Abschnitte eine halbseitige Sperrung mit einer durch Ampeln oder Einbahnstraße geregelten Verkehrsführung erfolgen können.

Waldmeisterhütte als Umleitung

Begonnen wird nach Ostern am Ortseingang von Verlautenheide kommend; er reicht bis vor das mittlerweile bebaute Gelände einer ehemaligen Tankstelle. Der zweite Bauabschnitt reicht bis hinter die Einmündungen von Karlstraße und „Am Wald”, die dafür gesperrt werden. Dies ist auch für den dritten Abschnitt vorgesehen, der bis in die Einmündung der Steinbachstraße reicht.

Während bis dorthin mit Baustellenampeln der Verkehrsfluss auf der L.23 aufrecht erhalten werden kann, kommt mit dem vierten Bauabschnitt bis in die Höhe der Tankstelle ein Einschnitt. Für diesen hat der Landesbetrieb eine Einbahnstraßenregelung bergauf in Richtung Aachen vorgesehen. Der komplette Verkehr in Richtung Innenstadt soll umgeleitet werden über „An der Waldmeisterhütte” und die Sebastianusstraße, die bergab ebenso wie die Goethestraße in Einbahnrichtung ausgewiesen wird, .

Dies gilt auch für den letzten Baubschnitt bis Dreieck. Der von der Rhenaniastraße (L 236) in Richtung Verlautenheide fahrende Verkehr wird über die Hasencleverstraße umgeleitet.

Im Rahmen bzw. im Anschluss an die Fahrbahnsanierung wird auch das Radwegenetz entlang der Würselener Straße durch Querungshilfen und Markierungsarbeiten komplettiert und Parkflächen neu ausgewiesen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert