Stolberg - „Wir machen richtige Kunst“

„Wir machen richtige Kunst“

Von: eva/lea
Letzte Aktualisierung:
5933588.jpg
Richtige Kunst: Kinder probieren sich in der Malerei aus.

Stolberg. Im Helene-Weber Haus waren jetzt viele kleine Künstler unterwegs. Kinder im Alter von sieben bis 14 Jahren probierten sich an der Malerei, dem Zeichnen und Arbeiten mit Gips und Holz aus. Kursleiterin Monika Wienges zeigt stolz die verschiedenen Kunstwerke: „Wir machen nicht einfach nur Bastelei, wir machen richtige Kunst.“

Die Kinder hatten innerhalb der fünf Tage die Wahl zwischen dem freien Gestalten und dem Malen nach Vorlagen.

Der Raum ist voll mit kreativen und bunten Bildern, die sich in den letzten Tagen angesammelt haben. Durch das Projekt wird auch die Integration von Kindern mit Handicap gefördert, denn Teilnehmerin Miriam Graulich ist schwer behindert.

Doch durch die Unterstützung ihrer Schwester Finja hat auch sie die Möglichkeit ihre Kunstwerke zu gestalten. Hannelore Klinkhammer-Bohl, die Verantwortliche für die Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit, erklärte, dass im Moment weitere Projekte für Menschen mit Handicap in Planung sind, die auch von dem Europäischen Sozialfonds unterstützt beziehungsweise gefördert werden.

Kooperation

Mit der Regenbogenschule in Stolberg steht das Helene-Weber Haus in Kooperation und veranstaltet jedes Jahr neue Aktionen. „Wir suchen ständig nach weiteren Möglichkeiten, um Menschen mit Handicap in passende Projekte mit einzubeziehen.“

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert