Westernfans angetan: Country- and Music-Festival der Copper City Pioneers

Von: dim
Letzte Aktualisierung:
14957209.jpg
Bei den Tanz-Workshops hatten die Besucher des Country- und Musical-Festivals ihren Spaß. Foto: D. Müller

Stolberg. Das Grillhaus „Officer‘s Mess“, die Sitzbänke, der Bierwagen und die „Whiskey-Bar“ sind stark frequentiert gewesen, und die große Tanzfläche im offenen Musikzelt war quasi nie leer: Die Copper City Pioneers hatten zum 32. internationalen Country- and Music-Festival auf die Ranch in der Finsterau eingeladen.

Zahlreiche Besucher aus ganz Deutschland, Belgien und den Niederlanden waren dem Ruf des Stolberger Country- und Westernvereins gerne gefolgt. Besonders am ersten Festival-Tag fanden die Musikfreunde scharenweise den Weg nach Zweifall.

Mit „White Falcon“ und „Texas Sunrise“ hatten die Copper City Pioneers zwei versierte Livebands mit ansprechendem Repertoire engagiert, und ein Western-Frühstück, Tanz-Workshops, Western-Verkaufsstände sowie das schmackhafte kulinarische Angebot rundeten das Festival auf dem idyllischen Gelände der Copper City Pioneers ab.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert