Weihnachtsmarktstand: Pfadfinder backen für guten Zweck

Von: shh
Letzte Aktualisierung:
11442670.jpg
Die Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus Stolberg backen derzeit auf dem Weihnachtsmarkt an der Burg leckere Waffeln für den guten Zweck. Foto: S. Henke

Stolberg. Der Duft von selbst gebackenem Kuchen, frischen Waffeln und Glühwein lockt auch in diesem Jahr einige Besucher des Stolberger Weihnachtsmarkts in den Weltladen der Pfadfinder. Denn an den vier Adventswochenenden gehören auch die Pfadfinder zur Attraktion auf der weihnachtlichen Burg.

Neben der kleinen Cafeteria, die komplett von den Pfadfinderkindern geleitet wird, werden auch kleine Geschenkideen angeboten. Zum Beispiel werden selbst gebastelte Weihnachtskarten oder Geschenktüten von aktiven und ehemaligen Pfadfindern verkauft. Nach wie vor sehr beliebt ist auch die selbstgepresste Seife, aber auch selbst gemachter Honig. Auch einige „Fair-Trade“ Produkte finden großen Anklang bei den shoppingbegeisterten Besuchern.

„Der Erlös aus den gesamten Einnahmen geht in diesem Jahr an die Stolberger Grundschulen und wird dort eingesetzt, um den Schülern ein warmes Mittagessen anzubieten. Denn nicht jedes Kind bekommt eine warme Mahlzeit zu Hause. „Da dies aber sehr wichtig ist, haben wir uns entschieden, das Geld in diesem Jahr für die Versorgung der Kinder an die Grundschulen zu spenden“, so Thomas Liepe, Leiter in der Ortsgruppe Oberstolberg.

„Da der Weltladen von den Besuchern auch in diesem Jahr gut angenommen wird, hoffen wir an die finanziellen Erfolge der vergangenen Jahre anknüpfen zu können, um die Schulen tatkräftig zu unterstützen“, erklärten Merle Schepers und Augustin Kahlen, ebenfalls Leiter in der Ortsgruppe. Wenn die drei Organisatoren einen Weihnachtswunsch freihätten, dann würden sie sich trotz der guten Besucherzahlen aber dennoch mehr Aufmerksamkeit für die Stolberger Pfadfinder wünschen.

„Trotz vieler Aktionen, die wir im Laufe des Jahres veranstalten, gibt es immer wieder Stolberger, die uns gar nicht kennen und überrascht darüber sind, dass es in Stolberg Pfadfinder gibt“, sagt Thomas Liepe. Neben mehr Aufmerksamkeit wären die Pfadfinder auch sehr erfreut über neue Interessenten und sind jetzt schon gespannt darauf, ob der Weltladen 2016 wieder ein voller Erfolg wird.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert