Weihnachtsfeier des THW geht ins Phantasialand

Letzte Aktualisierung:
13608630.jpg
Der Nachwuchs des Technischen Hilfswerkes traf sich zur Weihnachtsfeier. Mit gemeinsamer Übernachtung und einer Fahrt ins Phantasialand. Foto: THW

Stolberg. Beim Technischen Hilfswerk (THW) Stolberg fanden drei Dienstveranstaltungen statt: Bereichsausbildung Atemschutz, die Truppmannausbildung der Feuerwehr mit Abschlussprüfung sowie die Weihnachtsfeier der Jugendgruppe.

Am Freitagabend trafen sich die Junghelferinnen und Junghelfer des THW Stolberg, um zunächst an ihrem Ausbildungsdienst mit den Themen Ausleuchten von Einsatz- und Arbeitsstellen sowie Retten von Personen teilzunehmen.

Anschließend begann die Weihnachtsfeier der THW-Jugend mit einem gemeinsamen Essen und einem darauffolgenden Spieleabend. Alle Junghelfer übernachteten in der Unterkunft, um dann am Tag darauf einen gemeinsamen Ausflug zum Phantasialand in Brühl zu machen.

Als der Truppmannlehrgang der Feuerwehr mit den THW-Ausbildern Wolfgang Geicht (Ortsbeauftragter) und Thomas Pyritz (Zugführer) mit der Abschlussprüfung endete, begann die Bereichsausbildung Atemschutz im Zuständigkeitsbereich. An dieser Bereichsausbildung, die von Peter Boell durchgeführt wurde, nahmen Helfer aus dem ganzen Geschäftsführerbereich (GFB) Aachen teil.

Die Junghelfer begannen den Tag mit einem ausgiebigen Frühstück. Sie fuhren anschließend mit großer Vorfreude zum Phantasialand nach Brühl. Dort besuchten sie die zahlreichen Attraktionen des Freizeitparks und genossen die Winterlandschaft des Phantasialandes.

Am Ende zogen alle Helfer eine positive Bilanz. So freuten sich die Junghelfer mit ihren Eltern über die schöne Weihnachtsfeier und den Ausflug, die Feuerwehrleute und ihre Ausbilder über die bestandenen Prüfungen und die Atemschutzgeräteträger über eine gute Ausbildung.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert