Wasserball: Auch nach fünf Spielen ohne Punktverlust

Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Die erste Mannschaft des Stolberger SV bleibt auch im fünften Heimspiel der Verbandsligasaison ohne Punktverlust und beendet die Hinrunde in direkter Aufstiegsnähe. Mit 18:8 haben sie den bisherigen Drittplatzierten Bayer Uerdingen III deutlich geschlagen und ziehen nun am Tabellennachbarn vorbei.

Aber die Kupferstädter brauchen Zeit im ersten Viertel, um richtig ins Spiel zu kommen. Der Ball läuft noch nicht rund und das Spiel ist von Fehlpässen und dadurch vergebenen Chancen geprägt. Erst danach wacht der Gastgeber auf und zieht bis zur Pause mit 8:3 davon. Eine effiziente Zonendeckung macht den Großteil der gegnerischen Angriffe zunichte, die Tore fallen lediglich nach Abstimmungsproblemen in der Abwehr. Ben Lenertz im Tor neutralisiert zudem die wenigen Torabschlüsse und hält auch einen Strafwurf. Eine rege Rotation macht sich beim SSV kaum bemerkbar, auch die jungen Perspektivspieler können sich gut ins Spiel integrieren.

Immer wieder sind die SSVler über die ihre Centerspieler gefährlich, der Großteil der Tore fällt über diese Position. Im vierten Abschnitt kontern sie zusehends und schrauben das Ergebnis weiter in die Höhe.

Die Tore für Stolberg erzielten Stefan Sanft (sechs Tore), Mark Braun (fünf), Tim Klos, Thomas Kreus (je zwei) sowie Stefan Bergs, Sebastian Braun und Michel Grümmer (je ein Tor). Somit rückt der SSV vorübergehend auf den zweiten Tabellenplatz vor und wird die Hinrunde in direktem Kontakt zu den Aufstiegsplätzen beenden.

Zeit zum Ausruhen bleibt den Kupferstädtern aber keineswegs, denn am kommenden Samstag, 12. März, ist die zweite Mannschaft des SV Lünen 09 zu Gast im Hallenbad Glashütter Weiher.

In den bisherigen Heimspielen ist der Stolberger SV noch ungeschlagen und konnte 76:49 Tore erzielen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert