Stolberg-Gressenich - Von Dosenwerfen bis zum McLaurentius: Pfarrfest in Gressenich

Von Dosenwerfen bis zum McLaurentius: Pfarrfest in Gressenich

Von: fay
Letzte Aktualisierung:
12340736.jpg
Viel Abwechslung: Den großen und kleinen Besuchern wurde in Gressenich einiges geboten. Foto: J. Faymonville

Stolberg-Gressenich. Während im Pfarrheim die Gressenicher Blasmusikanten für gute Stimmung bei den Gästen sorgten, ließen es sich andere bei warmen Sonnenstrahlen im Pfarrgarten gut gehen. Mehrere hundert Besucher hatte das Pfarrfest in Gressenich am vergangenen Sonntag.

„Nach 14 Tagen schlechten Wetters sind wir wirklich glücklich, dass wir heute bei so schönem Wetter unser Pfarrfest feiern können“, sagt Beate Camen, Vorsitzende des Pfarreirats.

Aber nicht nur das Wetter sorgte für das gute Gelingen des Festes. Die KG Fidele Bessemskriemer, der Eifelverein und die Feuerwehr packten kräftig mit an. Außerdem brachten auch dieses Jahr wieder viele Gressenicher einen Kuchen zum Verkauf vorbei. Eine Leckerei war der nach der Pfarre benannte Burger, der McLaurentius. „Der McLaurentius ist bei den Gressenichern bekannt und beliebt“, erzählt Beate Camen.

Die Bessemskriemer

All das konnten die Gäste bei wundervollem Wetter im Pfarrgarten oder aber bei bester Unterhaltung im Pfarrheim genießen. Auf der Bühne traten nicht nur die Gressenicher Blasmusikanten auf. Auch der Kinderchor Gressenich und die Showtanzgruppe der KG Fidele Bessemskriemer unterhielten das Publikum. Für die kleinen Pfarrfestbesucher war am Sonntag auch gesorgt.

Im Pfarrgarten war eine große Hüpfburg aufgebaut, und die Kinder der katholischen jungen Gemeinde Gressenich sowie die diesjährigen Firmlinge bastelten mit den Kindern und hatten einen Dosenwurfstand aufgebaut. Vor dem Pfarrfest hatten zahlreiche Gressenicher auch die Familienmesse in der Pfarre St. Laurentius besucht.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert