Von Auto angefahren: Fußgängerin schwer verletzt

Von: -jül-/red/pol
Letzte Aktualisierung:

Stolberg. So schwer verletzt, dass sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste, wurde am Freitag eine Fußgängerin nach einem Unfall, der sich gegen 15 Uhr auf der Birkengangstraße ereignete.

Nach Zeugenaussagen wollte sie die Straße in Höhe Ritzerfeldstraße überqueren und achtete wohl nicht auf den Verkehr. Ein aus Richtung Kreisverkehr Steinfurt kommender 63-jähriger Mann aus Stolberg konnte seinen Wagen nicht mehr rechtzeitig abbremsen.

Die Fußgängerin wurde in die Windschutzscheibe geschleudert, die dadurch zerbrach. Anschließend prallte die Frau auf die Straße, wo sie schwer verletzt liegenblieb.

Nach notärztlicher Behandlung vor Ort wurde sie schwer, aber nicht lebensgefährllich verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen durch Glassplitter. Der Sachschaden wird auf ungefähr 3000 Euro geschätzt.

Die Birkengangstraße wurde während der Bergung und Unfallaufnahme ab „Großem Rad” zeitweise für den Verkehr komplett gesperrt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert