Vier Personen aus brennender Gaststätte gerettet

Von: lbe
Letzte Aktualisierung:
CCC_0084.JPG
Über das Fenster der Gaststätte verschafften sich die Feuerwehrleute Zugang zum Brandherd. Foto: Ralf Roeger

Stolberg. Eine Gaststätte an der Ecke Hermannstraße/Eschweiler Straße hat am Donnerstagmorgen aus bislang unbekannter Ursache Feuer gefangen. In dem mehrgeschossigen Haus hatte sich bei Eintreffen der Stolberger Feuerwehr bereits eine starke Rauchsäule gebildet, da die Gaststätte schon komplett in Flammen stand.

Schnell stellte die Feuerwehr beim Eintreffen fest, dass sich noch vier Menschen im Haus in den oberen Geschossen befanden. Die erste Maßnahme war daher der Einsatz des Hochdrucklüfters im Treppenhaus, der dafür sorgte, dass drei der gesuchten vier Menschen durch das Treppenhaus hinaus gelangen konnten.

Eine Frau, die bettlägerig ist, wurde von der Feuerwehr gerettet. Alle vier blieben unverletzt und konnten nach der Behandlung durch den Rettungsdienst auch später wieder in ihre Wohnungen.

Die Gaststätte hingegen brannte komplett aus. Der Einsatz der Feuerwehr dauerte etwa eine Stunde. Im Anschluss wurde noch eine Löschgruppe zur Brandwache abgestellt.

Rund 30 Wehrleute waren an der Einsatzsstelle. Unter ihnen die Hauptwache und der 2. Löschzug mit den Gruppen Atsch, Büsbach, Mitte, Donenrberg Münsterbusch.

Zur Brandursache konnte die Polizei noch keine genauen Informationen nennen, auf eine Brandstiftung gebe es derzeit allerdings keine Hinweise, so eine Sprecherin der Polizei.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert