„Vichttal goes Mallorca“: Auf die Ballermann-Stars folgt der Cup

Von: dim
Letzte Aktualisierung:
12522762.jpg
Von der Insel eingeflogen: Mickie Krause tut alles dafür, damit „Vichttal goes Mallorca“ partymäßig eskaliert. Foto: Künstler

Stolberg-Vicht. Zugegeben: Mallorca-Partys gibt es viele, eher selten sind allerdings von der Insel bekannte Stimmungsmacher bei solchen Feten live auf der Bühne, um ihre Ballermann-Hits zu schmettern. Unter dem Motto „Vichttal goes Mallorca“ wird dies am kommenden Samstag, 16. Juli, der Fall sein, wenn ab 19 Uhr im Sportpark am Dörenberg ausgelassen gefeiert wird.

Denn die „Vichttal Airlines“ des VfL hat Mickie Krause eingeflogen, und der bekannte Sänger hat Ikke Hüftgold und „DJ Düse“ im Gepäck. Damit ist wohl beste Stimmung garantiert an dem Abend vor dem Start zum 40. Fußballturnier um den Jacobs Automobile Cup.

Bereits 1999 gelang Mickie Krause der Durchbruch, als er zehn unbekleidete Friseurinnen besang. Es folgten Hits wie „Du bist zu blöd um ausm Busch zu winken“, „Orange trägt nur die Müllabfuhr“, der nicht nur die Fußballfans erfreute, „Schatzi schenk mir ein Foto!“ oder „Nur noch Schuhe an!“. Wenn Krause im Sportpark Dörenberg singt „Geh mal Bier hol‘n!“, werden mit Sicherheit viele seiner Fans der Aufforderung nachkommen. Der Stimmungssänger wurde rekordverdächtige drei Mal mit dem Ballermann-Award ausgezeichnet, den jüngst auch „DJ Düse“ erhielt.

Mit Liedern wie „Neulich in Neandertal“ macht „DJ Düse“ schon seit 2008 Furore in der Party-Szene und ist seitdem auch der Stamm-Disk-Jockey im „Bierkönig“ auf Mallorca. Seine Stücke wie „Ich geh feiern“ oder „Ihr seid zuhause“ sind Musik in den Ohren zahlreicher Partygänger. In der Kategorie „Bester Newcomer“ wurde Ikke Hüftgold 2012 ebenfalls mit dem Ballermann-Award prämiert. Seine Coverversion, in der er aus Helene Fischers „Atemlos“ den Song „Hackevoll durch die Nacht“ machte, ist seit zwei Jahren in aller Munde.

Hüftgold schreibt und produziert auch Titel für andere Interpreten wie Mia Julia und Jürgen Milski oder Willi Herren, mit dem er, als die deutsche Nationalelf 2014 gegen Argentinien die Fußballweltmeisterschaft gewann, das Lied „So gehn die Gauchos“ präsentierte. Mit Ikke Hüftgold, „DJ Düse“ und Mickie Krause ist das Party-Paket am Dörenberg geschnürt, und passend zu Hüftgolds Titel „Wenn ich wieder nüchtern bin“ folgt am Tag nach der Mallorca-Fete der Anstoß zum Jacobs Automobile Cup des VfL Vichttal am Sonntag, 16. Juli, um 16 Uhr.

Leserkommentare

Leserkommentare (2)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert