Stolberg - Vermisste Seniorin im Krankenhaus gestorben

Vermisste Seniorin im Krankenhaus gestorben

Von: Sonja Essers
Letzte Aktualisierung:
20170914_000110a95249b993_IMGP9240.jpeg
Am gleichen Abend war intensiv nach der Frau gesucht worden, unter anderem mit einer Hundestaffel des Deutschen Roten Kreuz.

Stolberg. Eine am Freitagmorgen im Wald in Süssendell aufgefundene 85-Jährige ist am Freitag im Krankenhaus gestorben. Die stark demente Frau war am Donnerstagabend aus der Seniorenzentrum Süssendell verschwunden.

Ab 19 Uhr am gleichen Abend war intensiv nach der Frau gesucht worden, unter anderem mit einer Hundestaffel des Deutschen Roten Kreuz und einem „Mantrailerhund“, der speziell für die Geruchserkennung einzelner Personen ausgebildet ist.

Am Freitagmorgen war die Frau stark unterkühlt gefunden und nach Behandlung durch einen Notarzt ins Krankenhaus gebracht worden. Sie sei mit „schwacher Vitalfunktion“ eingeliefert worden, so ein Sprecher der Polizei.

Die Information, dass die Frau gestorben sei, konnte die Polizei am Freitagnachmittag weder bestätigen noch widerlegen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert