Verlassenes Fahrzeug: 39-jähriger Stolberger wieder da

Letzte Aktualisierung:
5148312.jpg
Fahndung Foto: H. Eisenmenger

Stolberg. Mit Spürhund hatte die Polizei am Montag einen 39-jährigen Stolberger im Gewerbegebiet Camp Astrid, im dortigen Umfeld sowie rund um den Atscher Bahnhof gesucht. Der Mann war nach Auskunft der Behörde um die Mittagszeit von seiner Familie als vermisst gemeldet worden.

Die mysteriösen Umstände seines Verschwindens, aber auch die Minustemperaturen am Montag veranlassten die Polizei, umgehend eine Suche nach dem Vermissten einzuleiten.

Das Fahrzeug des Stolbergers fanden die Beamten im Suchgebiet – es stand verlassen dort. Mittlerweile ist der 39-jährige Stolberger allerdings wieder aufgetaucht.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert