Unterricht einmal von der anderen Seite

Von: Isra Hamadache
Letzte Aktualisierung:
10247314.jpg
Die Theater AG der Schule Mausbach trägt das Stück „Kevin allein in der Schule“ vor. Die Jugendlichen brachten ihre Rollen authentisch auf die Bühne. Foto: I. Hamadache

Stolberg-Mausbach. Die Schüler der Realschule Mausbach überzeugten ihre Mitschüler jetzt mit dem selbst verfassten und vorgetragenen Theaterstück „Kevin allein in der Schule“. Dafür gab es reichlich Applaus vom Publikum. DIe Mühen hatten sich gelohnt.

Die Zehntklässler Daniel Pena Gomez, Marvin Buchholz, Erik Dittmar, Andreas Fielen, Ömer Kir, Michael und Oliver Cerfontaine, sowie die Neuntklässler Jasmin Atris, Laura und Kongjeli und Dilara Agbulut brachten das Stück auf die Schulbühne. Sie verkörperten ihre Rollen authentisch und stellten das eigentlich so vertraute Schulgeschehen in dem Stück mal von einer anderen Seite dar.

Die jungen Schauspieler wurden dafür vom Publikum mit Applaus belohnt. Es gab lautes Gelächter an den humorvollen Stellen und tosendem Beifall zum Ende der Vorführung.

Nicht nur dafür hatte sich die Mühe gelohnt, sondern auch der Prozess des Schreibens an den Kapiteln des Theaterstücks und des Probens hatte den Akteuren einen großen Spaß bereitet.

„Wir hatten unsere Abschlussprüfungen bereits absolviert und haben eigentlich keine Schule mehr, sind aber für den Auftritt extra noch einmal her gekommen“, erzählte Michael, sichtlich erfreut darüber, dass alles so gut geklappt hat.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert