Unter Alkoholeinfluss in den Gegenverkehr: Mann schwer verletzt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Bei einem schweren Zusammenstoß zweier Autos auf der Winterstraße zwischen Breinig und Zweifall am Freitagnachmittag sind die beiden Fahrer schwer und leicht verletzt worden. Dabei stand der 62-jährige Unfallverursacher unter Alkoholeinwirkung.

Der 62-jährige Mann aus Aachen hatte auf der Strecke von Zweifall nach Breinig die Kontrolle über sein Auto verloren und war auf die Gegenfahrbahn geschleudert. Ein 56-jähriger Mann aus Stolberg, der in Richtung Zweifall unterwegs war, konnte dem entgegenkommenden Wagen nicht mehr ausweichen.

Bei der anschließenden Kollision überschlug sich das Auto des Aacheners und landete auf dem Dach liegend auf einem Feld. Der eingeklemmte Fahrer musste durch die Feuerwehr befreit und noch vor Ort notärztlich behandelt werden. Da er zudem unter Alkoholeinwirkung stand, wurde ihm im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. Seinen Führerschein stellte die Polizei sicher.

Bei dem Unfall entstand insgesamt ein Schaden von etwa 13.000 Euro.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert