Unfall: Sebastianusstraße gesperrt, Mutter und Kind verletzt

Von: -jül-
Letzte Aktualisierung:
Unfall Atsch
Bei dem Zusammenstoß wurde einer der Wagen gegen ein Haus geschleudert. Foto: Jürgen Lange
Unfall Atsch
Bei dem Zusammenstoß wurde einer der Wagen gegen ein Haus geschleudert. Foto: Jürgen Lange

Stolberg. Beim Zusammenstoß zweier Autos auf der Sebastianusstraße in Stolberg (Landesstraße 236) sind am Freitagmorgen eine Frau und ein Kleinkind verletzt worden. Der betroffene Abschnitt der L236 ist in Höhe der Einmündung Weststraße komplett gesperrt worden.

Nach ersten Angaben versuchte die Fahrerin eines Kleinwagens in die Westsstraße abzubiegen, als sie von einem anderen Auto überholt wurde. Es blieb jedoch bei dem Versuch - beide Fahrzeuge stießen zusammen. Dadurch wurde der überholende Wagen rund 15 Meter weit vor die Wand eines Hauses in der Sebastianusstraße geschleudert. Der Wagen kam an einer Rampe vor dem Hauseingang zum Stehen.

Die Fahrerin des zweiten Autos und ihr im Wagen befindliches Kleinkind mussten ärztlich versorgt werden. Beide zogen sich leichte Verletzungen zu. An beiden Wagen und am Haus entstanden Schäden, deren Höhe zunächst nicht feststand.

Leserkommentare

Leserkommentare (4)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert