Umfrage belegt: Betreuung für Unter-Dreijährige ist gefragt

Von: gro
Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Allein schon die Resonanz zeigt, dass der gewählte Schritt der richtige war. „Wir haben eine Rücklaufquote von 31 Prozent. Das ist überdurchschnittlich viel”, stellt Wolfgang Joußen zufrieden fest. Gemeinsam mit dem Jugendamt der Stadt Stolberg hatte der Soziologe im Dezember eine Umfrage zum Betreuungsbedarf von Kindern bis zwei Jahre gestartet. Jetzt liegt das Ergebnis vor.

Was den Bedarf an Betreuungsplätzen angeht, liegen die ermittelten Zahlen im Rahmen der städtischen Erwartungen. Demnach wünschen 14,1 Prozent derjenigen, die den Fragebogen beantwortet haben, eine regelmäßige Betreuung für ihr Kind unter zwei Jahren. Mehr als zwei Drittel reklamieren ihren Bedarf ab dem ersten Lebensjahr des Kindes.

Erstaunlich gut ist die Akzeptanz, die die Tagespflege erfährt. Immerhin 23 Prozent der Antwortenden geben diese Betreuungsform als die favorisierte an, wenngleich mit zunehmendem Alter des Kindes der Trend zur Kindertagesstätte geht.

Die Gründe dafür, dass Kitas immer noch deutlich favorisiert werden, sind vielfältig. Bei der Befragung wurden vor allem die Zuverlässigkeit der Betreuung, die hohe Qualifikation des Personals und die gute Ausstattung angeführt.

Warum aber haben so viele Eltern überhaupt den Bedarf einer externen Unterstützung? „Natürlich spielen die Erwerbstätigkeit oder die Rückkehr in den Beruf eine ganz große Rolle”, erklärt Wolfgang Joußen. „Zugleich wird oftmals aber auch ein sehr hoher Wert auf die weitere soziale Entwicklung des Kindes gelegt.”

Die Einschätzung, dass eine Betreuung in der Gruppe in dieser Hinsicht bessere Perspektiven bieten kann als der Verbleib im heimischen Haushalt, setze sich immer mehr durch.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert