Ulkparade und viel Musik erwartet Gäste in Dorff

Von: Annika Willms
Letzte Aktualisierung:

Stolberg. In Dorff laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Denn an diesem Wochenende findet in Dorff die jährliche Schützenkirmes statt, die auch in diesem Jahr mit dem Motto „Unser Dorff feiert … Kirmes“ an die Bedeutung des Festes für die gesamte Ortsgemeinschaft erinnert.

Denn vier Tage lang, herrscht in Dorff Ausnahmezustand. Die Dorffer Kirmes lebt von ihrer Vielseitigkeit. Und zu dieser laden die St. Hubertus Schützenbruderschaft und ihr Königspaar Petra und Klaus Weiss herzlich ein.

Beginn mit DJ Nick Schuran

Den Beginn macht am Freitag DJ Nick Schuran im Zelt. Bis in die Nacht wird gefeiert und getanzt. Am Samstag wird es festlicher. Eingeleitet wird der Tag mit der Messe durch Pfarrer Ulrich Lühring um 17.30 Uhr in der Kirche St. Mariä Empfängnis. Nach dem anschließenden Umzug durch den Ort kehrt man dann im Festzelt ein, wo nicht nur der Königsball eröffnet wird, sondern neben musikalischer Begleitung durch einen DJ auch der „Öcher Wendler“ und die Tanzgruppe „Twee Agitation“ zur Stimmung beitragen.

Der Sonntag beginnt mit dem traditionellen Frühschoppen um 10.30 Uhr. Um 15 Uhr geht es weiter mit DJ Nick Schuran und der jährlichen Verlosung. Auch für Kinder gibt es ein Unterhaltungsprogramm. Um 15.30 Uhr treffen sich die Dorffer Vereine und ihre Gäste, die Schützenbruderschaften aus Breinig und Krauthausen, um das diesjährige Königspaar zum großen Festzug abzuholen.

Ulkparade vor König und Gefolge

Am Montag um 10.30 Uhr trifft sich ganz Dorff auf dem Lindenplatz, um dem den Dorffer Ulkparadenjungs zuzusehen, die sich vor dem König und seinem Gefolge präsentieren. An Ausgelassenheit ist dieser Tag wohl unübertroffen. Im Zelt geht es mit Erbsen- und Gulaschsuppe weiter.

Auch wenn die Freude durch die bevorstehende Beerdigung der Kirmes 2016 auf dem Sportgelände getrübt wird. Hier findet das vier Tage dauernde Fest dann seinen Ausklang.

Doch die Freude auf das nächste Jahr, die nächste Schützenkirmes ist schon jetzt in Dorff in vielen Gesprächen zu hören. Denn es dauert keine Woche da trifft man sich schon wieder an der Alten Schule. Dort lässt man nicht nur die Ereignisse der dann vergangenen Kirmes Revue passieren, sondern fängt schon an, die neue zu Kirmes im kommenden Jahr zu planen.

Außerdem wird der neue Schützenkönig und die neue Schützenkönigin an diesem Tag durch den Vogelschuss feierlich von den Schützen erkoren.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert