Tresor gestohlen und aus Parkhaus geworfen

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Weil ihnen offenbar keine andere Methode einfiel, warfen Einbrecher ihr Diebesgut kurzerhand aus einem Parkhaus. Mit Erfolg: Der gestohlene Tresor öffnete sich. Bedacht hatten sie dabei wohl nicht den Lärm, der aufmerksame Anwohner zum Telefon greifen ließ.

Eine Stolbergerin hatten gegen 1.29 Uhr in der Nacht zum Freitag auch den Lichtschein einer Taschenlampe bemerkt und meldete das der Polizei. Als die Beamten eintrafen, flüchteten zwei Männer, einer von ihnen, ein 17-jähriger Stolberger, konnte von der Polizei jedoch festgehalten werden.

Vor dem Parkhaus wurde schließlich der geöffneter Tresor gefunden, in dem noch diverse Dokumente lagen. Wegen diesen war die Herkunft des Tresors schnell ermittelt. Er stammte aus einem Einfamilienhaus, dessen Bewohner zurzeit im Urlaub verweilen. Von dort hatten die Einbrecher den Tresor offenbar zu dem Parkhaus getragen.

Leserkommentare

Leserkommentare (2)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert