Torreicher Tag beim Konrad-Simons-Turnier

Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Die Mannschaften von FC Adler Büsbach, FC Breinigerberg, VFL Vichttal und SV Breinig starten am zweiten Turniertag des Konrad-Simons-Gedächtnisturniers in das Turnier.

Das dritte Vorrundenspiel bestritt die Mannschaft vom Kranensterz gegen die in die C-Liga aufgestiegene Mannschaft des FC Breinigerberg. Die Zuschauer sahen eine flotte und kampfbetonte Partie in dem der frisch gebackene Aufsteiger vom FC Breinigerberg schnell die Überhand gewinnen konnte und das Spiel eindeutig dominierte. Entsprechend endete die Partie nach 90 Minuten auch in dieser Höhe verdient 5:1 für die Mannschaft aus Breinigerberg.

Die zweite Partie bestritten die Teams aus Vichttal und dem SV Breinig. Beide Mannschaften konnten aufgrund eigener Turniere nicht mit der Bestbesetzung auflaufen und schickten Ihre Zweitvertretung ins Rennen. Der SV Breinig kam eindeutig besser ins Spiel und ging schnell mit 1:0 in Führung.

Frühzeitig fielen das zweite und dritte Tor und damit eine Vorentscheidung. Die Mannschaft aus Vichttal hatte einen rabenschwarzen Tag erwischt, so dass Breinig sich zahlreiche weitere Chancen und auch Tore herausspielen konnte und nach 90 Minuten das Spiel sogar zweistellig mit 10:0 für sich entscheiden konnte.

Somit stehen die Halbfinals für Samstag fest. Im ersten trifft die gastgebende Mannschaft des FC Stolberg auf die Mannschaft des SV Eilendorf. Das Spiel beginnt um 17 Uhr. Das zweite Halbfinale bestreiten die siegreichen Teams des zweiten Vorrundentages: Um 19 Uhr spielt der FC Breinigerberg gegen den SV Breinig. Die Finalspiele starten am Sonntag ab 15.30 Uhr. Zuerst spielen die unterlegenen Teams aus dem Halbfinale den dritten Platz aus, bevor um 17.30 Uhr das Finale des Turniers ausgespielt wird.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert