Tischtennis-Team steigt souverän in Verbandsliga auf

Letzte Aktualisierung:
7679899.jpg
Sie spielen in der nächsten Saison in der Verbandsliga: Die Jungenmannschaft des TTC Vicht mit Luca Winandi, Max Albracht, Niclas Conen und Sebastian Kirch steigt auf.

Stolberg-Vicht. Die Aufstiegsrunde zur Jungen-Verbandsliga hätte für die Vichter nicht besser laufen können. Am Ende schaffte der TTC-Nachwuchs mit Erreichen des ersten Gruppenplatzes den Aufstieg in die höchste NRW-Staffel. An diesem Erfolg beteiligt waren Luca Winandi, Max Albracht, Niclas Conen und Sebastian Kirch.

Gleich im ersten Match gegen den Vertreter aus dem Bezirk Arnsberg, den TuS Neuenrade, ging es sehr spannend zu. Bis zum 5:5-Zwischenstand konnte sich kein Team absetzen. Erst danach sorgte Vicht für klare Verhältnisse und einen 8:5-Sieg. Gegen TuRa Elsen gelang dem Quartett dann ein überzeugender 8:0-Kantererfolg bei insgesamt nur fünf Satzverlusten.

Den Abschluss bildete das Spitzenspiel gegen den Verbandsliga-Absteiger TTC Union Mülheim. In diesem Match hätte der Jungenmannschaft bereits ein Remis zum Gruppensieg gereicht. Aber die Vichter wollten mehr. Wieder hieß es zunächst 5:5, und wieder setzte der TTC danach zum Endspurt an und gewann mit 8:5.

Der Jubel bei den Spielern und den zahlreichen Vichter Fans kannte keine Grenzen, denn der ersehnte Aufstieg war tatsächlich besiegelt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert