Tischtennis: Max Jöbges holt sich den Vize-Titel

Letzte Aktualisierung:
14641327.jpg
Der Ranglisten-Vize des Tischtennis-Bezirks, Max Jöbges, kommt aus Vicht. Foto: R. Jacker

Stolberg/Kreuzau. Mit einer Glanzleistung wartete Max Jöbges bei der Tischtennis Bezirks-Endrangliste der Jungen auf. In Kreuzau belegte der Youngster des TTC Stolberg-Vicht einen hervorragenden zweiten Platz in diesem hochklassigen Feld. Gegen seine sieben Mitstreiter gewann er sechs Partien.

Und auch gegen den späteren punktgleichen Sieger erzielte Jöbges einen 3:1-Erfolg. Nur wegen des schlechteren Satzverhältnisses (19:9 zu 18:9) gegenüber dem Erstplatzierten wurde der TTC‘ler mit 6:1-Siegen Zweiter bei diesem Bezirks-Wettbewerb.

Damit nimmt Max Jöbges an dem TOP 32 Ranglisten-Turnier des Westdeutschen Tischtennis-Verbandes teil, das am Samstag, 18. Juni, in Vernich stattfinden wird.

Hier die Übersicht der Ergebnisse seiner Spiele: Tobias Amtenbrink (TTC indeland Jülich) 3:1 - 1. Platz, Lukas Elbern (TTC indeland Jülich) 0:3 - 3. Platz, Mohammed Akar (TTC indeland Jülich) 3:0 - 4. Platz, Sebastian Greifenberg (1. FC Köln) 3:2 - 5. Platz, Timo Danowski (1. FC Köln) 3:1 - 6. Platz, Philipp Bahr (DJK Löwe Köln) 3:1 - 7. Platz, Oliver Bahr (DJK Löwe Köln) 3:1 - 8. Platz.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert