Stolberg-Vicht - Tischtennis: Auch Reserveteams des TTC Vicht nicht zu schlagen

Tischtennis: Auch Reserveteams des TTC Vicht nicht zu schlagen

Letzte Aktualisierung:

Stolberg-Vicht. Auch die dritte Mannschaft des TTC Vicht hatte ihr erstes Meisterschaftsspiel in der Kreisliga vor Augen. In die Vichter Mehrzweckhalle kamen die Gäste von DJK Laurensberg, die in der letzten Saison zusammen mit der Dritten noch in der Kreisklasse gespielt haben.

Die TTC‘ler boten Marco Bertram, Marvin Hanf, Rainer Jacker, Mahmoud El-Saleh, Joshua Stein und Günter Cestaric auf und holten bei ihrem 9:5-Heimsieg den ersten zählbaren Erfolg. Dabei lagen die Vichter nach zwei von drei Doppeln mit 0:2 zurück, als sowohl Bertram/Jacker als auch Hanf/El-Saleh den Kürzeren zogen. Erst Stein/Cestaric mit einer überzeugenden Leistung und einem 3:1-Satzsieg holten den ersten Punkt.

Nach dem 3:1-Erfolg von Bertram im Einzel und der gleichzeitigen 0:3-Niederlage von Hanf ließ die Dritte eine Serie von vier Einzelsiegen folgen. Jacker, El-Saleh, Stein und Cestaric sorgten für eine 6:3-Führung. Anschließend endeten die Begegnungen im oberen und mittleren Paarkreuz jeweils mit 1:1. Bertram mit seiner ersten Niederlage und Hanf mit seinem ersten Erfolg sowie die Niederlage von Jacker bei geleichzeitigem klaren Sieg von El-Saleh bedeuteten den 8:5-Zwischenstand.

Den Schlusspunkt setzte dann Stein in drei ungefährdeten Durchgängen zum verdienten Gesamtsieg. Zu einem spannenden Duell kommt es am kommenden Spieltag, wenn die Kupferstädter am Freitag, 22. September, um 19 Uhr bei der Zweitvertretung von Forster Linde antreten müssen.

Zum zweiten Heimspiel der neuen Spielzeit erwartete die 4. Herrenmannschaft des TTC Stolberg-Vicht die Gäste von Tua Monschau. Wie im ersten Saisonspiel waren auch in dieser Partie der 2. Kreisklasse Ingolf Esser, Michael Kramer, Arnd Schroif und der Ersatzspieler Michael Willheim den Eifelern überlegen und setzten sich mit deutlich mit 8:1 durch.

Zunächst gewannen Kramer und Schroif ihr Doppel sehr knapp in fünf Sätzen, nicht so eng endete die Partie von Esser/Willheim mit einem 3:0-Erfolg. Damit war der Grundstein gelegt für den zweiten Saisonsieg und im Anschluss baute das Vichter Quartett den Vorsprung auf 6:0 aus durch die Einzelerfolge von Esser, Kramer, Schroif und Willheim.

Nach der Niederlage von Kramer sorgten Esser und Schroif für den Endstand. Damit belegt die Vierte mit 4:0 Punkten den 1. Tabellenplatz und muss zum Auswärtsspiel am Freitag, 22. September, um 19 Uhr bei DJK Laurensberg III antreten.

Das Match der fünften Mannschaft bei Forster Linde IV endete für die Kupferstädter mit einem klaren 8:2-Erfolg. Mit Thomas Stein, Willi Hirtz, Daniel Erberich und Michael Willheim kamen die TTC‘ler zu einem nie gefährdeten Auswärtssieg – zu stark präsentierten sich die Vichter bei ihrem Auftritt in der 2. Kreisklass.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert