Tiefstehende Sonne: Auto rammt Schulbus

Von: red
Letzte Aktualisierung:
6753578.jpg
Die Fahrgäste im Schulbus sind mit dem Schrecken davongekommen. Foto: Ralf Roeger

Stolberg/Aachen. Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Verlautenheidener Straße wurde am Donnerstagmorgen eine Person verletzt. Gegen 11.10 Uhr kam es zu dem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen.

Nach Ermittlungen der Polizei befuhr ein 36-jähriger Autofahrer die Landesstraße L23 in Richtung Stolberg. Vermutlich aufgrund der tief stehenden Sonne bemerkte er zu spät, dass eine 50-jährige Autofahrerin an der Parkplatzeinfahrt zum Stadtwald Würselen stand, um nach links abzubiegen.

Beim dem Versuch, rechts an dem haltenden Fahrzeug vorbeizufahren, stieß der Stolberger gegen den Pkw der Frau aus Würselen und schob ihn in den Gegenverkehr. Dort war zu dieser Zeit ein Schulbus aus Richtung Stolberg nach Verlautenheide unterwegs. Es kam zum Zusammenstoß.

Bei der Kollision der beiden Fahrzeuge brach die Achse des Schulbusses. Der Autofahrer konnte sein Fahrzeug noch in den Grünstreifen lenken, wobei er gegen einen Leitpfosten fuhr und ein Verkehrszeichen touchierte.

Glücklicherweise blieben die Fahrgäste des Schulbusses unverletzt. Lediglich die 50-jährige Fahrerin verletzte sich leicht. Sie wurde zur weiteren Kontrolle mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren.

Ein Rettungshubschrauber war ebenfalls sicherheitshalber eingesetzt. Alle Fahrzeuge waren stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 20.000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Straße in beide Richtungen gesperrt.

Leserkommentare

Leserkommentare (3)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert