Thomas Schellhoff führt Stolberger Tafel

Von: Toni Dörflinger
Letzte Aktualisierung:
9782370.jpg
Neu formierte Mannschaft zieht an einem Strang: Franz-Josef Loch, Alfred Baldes, Inge Schüler, Thomas Schellhoff, Gisela Becker-Bonaventura, Anne Dejosez, Rolf Wieczarkowiecz, Bernhard Schürg, Katharina Vaßen und Petra Heuser bilden den Vorstand der Stolberg Tafel. Foto: T. Dörflinger

Stolberg. Thomas Schellhoff ist der neue Vorsitzende der Stolberger Tafel. Der frühere Verwaltungsdirektor des Bethlehem-Gesundheitszentrums konnte bei der Jahresversammlung 55 von 59 abgegebenen Stimmen auf sich vereinigen. Der 58-jährige Diplom-Kaufmann tritt damit die Nachfolge von Wilma Gier an, die als stellvertretende Vorsitzende zuletzt auch das Vorsitzendenamt wahr genommen hatte.

Sie stand für eine weitere Vorstandsarbeit nicht mehr zur Verfügung. Schellhoff zur Seite steht als stellvertretender Vorsitzender Franz-Josef Loch, der 58 Stimmen auf sich vereinigen konnte. Ebenso eindeutig fiel die Wahl der weiteren acht Vorstandsmitglieder aus. Neben Wahlen kennzeichneten Ehrungen die Jahreshauptversammlung im Ökumenischen Gemeindezentrum Frankental.

Zuvor hatte Wilma Gier mit den Schwerpunkten des vergangenen Jahres vertraut gemacht. Derzeit werden rund 1696 Kunden mit Lebensmitteln versorgt. Kunden kommen aus sozialschwachen Kreisen, sie besitzen nur ein geringes Einkommen, Hartz IV oder sind von Krankheit bedroht. Immer mehr kommen Flüchtlinge hinzu, z. B. aus Syrien. Die Tafel will, um die Verständigung zu erleichtern jetzt Flyer drucken lassen, auch auf Russisch und Syrisch.

Für die Tafel wird es immer schwieriger, an Lebensmittel zu kommen, weil die Supermärkte nicht mehr so bereitwillig wie bisher Sachen abgeben. Die Tafel sucht neue Räumlichkeiten, sie sollen etwa 200 Quadratmeter groß sein. Bürgermeister Tim Grüttemeier hat seine Hilfe zugesagt. Tafel versorgt auch die Flüchtlingsunterkünfte am Kelmesberg mit Lebensmitteln.

Die Tafel hat 97 ehrenamtliche Mitarbeiter, der Trägerverein Tafel hat 113 Mitglieder. Sie freuen sich darüber, dass das Spendenaufkommen zuletzt gestiegen ist. Im laufenden Jahr will der Verein weitere Lieferanten finden, eine lebendige krative Organisation bleiben und sich immer wieder den veränderten Anforderungen in der Lebensmittelversorgung anpassen. Um den Wünschen der Kunden gerecht werden und sie mit Lebensmittel versorgen zu können. Jüngere Mitarbeiter werden gesucht.

Schellhoff bedankte sich für das Vertrauen und versprach die Arbeit der Tafel voranzutreiben. Zum Vorstand gehören: Thomas Schellhoff (Vorsitzender), Franz-Josef Loch (stellvertretender Vorsitzender), Gisela Becker-Bonaventura (Schriftführerin), Rolf Wieczarkowiecz (Kassierer) sowie Alfred Baldes, Petra Heuser, Inge Schüler, Bernhard Schürg, Anne Dejosez und Katharina Vaßen (Beisitzer).

Geehrt wurden die langjährigen, ehemaligen Vorstandsmitglieder: Valentin Schmitz und Wilma Gier.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert