Tennis: Herren 65-Mannschaft sicher sich den Klassenerhalt

Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Als Aufsteiger holt das Team des Stolberger SV Tennis den dritten Tabellenplatz in der 2. Verbandsklasse. Die Stolberger schlugen die Erste des TC St. Augustin mit 4:2.

Der Stolberger SV Tennis feiert einen besonderen Erfolg: Das Team Herren 65 bleibt in der 2. Verbandsklasse.

Einen wichtigen Erfolg in Richtung Klassenerhalt verbuchten die Herren 65 gegen einen direkten Konkurrenten. Nach den Einzeln stand es durch Siege von Thanh Do-Khac, Kurt Fusik und Kornel Mathar 3:1. Den vierten Punkt holten Winfried Klaes und Thank Do-Khac im Doppel.

Ein Remis gegen den TC Aachen Brand (3:3) machte den Erfolg dann perfekt. Mit dem Unentschieden im letzten Meisterschaftspiel erreichten die Herren 65 als Aufsteiger einen dritten Tabellenplatz. Die Punkte für den Gastgeber holten Winfried Klaes und Helmut Göwert im Einzel und das Winfried Klaes und Thanh Do-Khac im Doppel.

Im Spiel der Damen gegen den TC GW Aachen (2. Bezirksliga) hieß es am Ende 3:3. Knapp den ersten Saisonsieg verpassten die Damen bei GW Aachen. Die Punkte im Einzel holten Corinna van Lent und Annika Bergrath. Das Doppel Andrea und Franziska Frings brachte die Damen mit 3:2 in Front. Leider verlor das Doppel Corinna van Lent und Annika Bergrath unglücklich im dritten Satz mit 8:10.

Herren 50-2 - TC Eilendorf 2 (1. Kreisliga) 4:2. Den zweiten Saisonsieg erspielten die Herren 50-2 gegen TC Eilendorf. Nach den Einzeln stand es durch Siege von Rainer Vygen und Franz Josef Nobis 2:2.

Die Punkte zum Sieg holten die Doppel Rainer Vygen und Franz Josef Nobis und Stefan Appelt und Karlfried Wendland.

Knaben - TC Karken (4. Kreisliga) 6:0. In der Aufstellung Moritz Beume, Paul Ahn, Michael Conrads und Robin Falder holten die Knaben einen ungefährdeten Sieg. Das ist der dritte Erfolg im vierten Spiel.

Und es gibt noch ein weiteres Ergebnis des Stolberger SV Tennis zu vermelden: Die Mannschaft Herren 50-1 spielte gegen TC BW Erkelenz 3:6.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert