Tempo auf der Aachener Straße

Von: -jül-
Letzte Aktualisierung:
7360050.jpg
Richtig attraktiv wird der neue Gehweg von der Karlshöhe an in Richtung Büsbach. Gabionen fangen die abgängige Böschung auf und schaffen Platz für Fußgänger und Radfahrer. Foto: J. Lange
7360054.jpg
In der kommenden Woche kann auch dieser Abschnitt bis zur Brauereistraße neu asphaltiert werden. Foto: J. Lange

Stolberg. Dank des guten Wetters macht der Ausbau der Aachener Straße deutliche Fortschritte. Voraussichtlich Ende der nächsten Woche wird die Verlegung des neuen Kanals mit dem Lehm­kaulweg sein Ziel erreichen.

„Dann wird auch diese Kolonne als dritte mit dem Straßenbau weiter machen können“, sagt Werner Lövenich, der Projektleiter beim städtischen Tiefbauamt. Im Einmündungsbereich müssen nur Anpassungen vorgenommen und der kleine Platz noch städtebaulich aufgewertet werden.

Weit gediehen ist die Kolonne, die zwischen Karlshöhe und Kranensterz die Böschung mit Gabionenkörben abfängt sowie das Pflaster für Geh- und Radweg verlegt – im Vergleich zum bisherigen ein sehr attraktiver Zustand. In Richtung Innenstadt ist der zweite Bauabschnitt bis zur Brauereistraße so weit gediehen, dass in der übernächsten Woche von einer weiteren Kolonne die Schwarzdecke gefahren werden kann.

Derweil werden oberhalb der Einmündung der Kranensterzstraße bereits die Hausanschlüsse umgebunden, so dass die an der Büsbacher Kreuzung frei werdende dritte Kolonne dort mit dem Straßenausbau ansetzen kann. „Wir liegen jetzt wieder sehr gut im Zeitplan“, so Lövenich weiter. Beim Auftakt der Arbeiten hatten unterhalb der Brauereistraße eine Vielzahl von nicht eingezeichneten Versorgungsleitungen den Arbeitern des Leben schwer gemacht. Wenn das Wetter mitspielt, kann das bis Weihnachten geplante Projekt früher fertig werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert