Taxifahrer mit Messer bedroht und ins Gesicht geschlagen

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Mit vorgehaltenem Messer haben zwei maskierte Räuber am frühen Dienstagmorgen einen Taxifahrer in Stolberg überfallen und ausgeraubt. Dabei gingen die Täter sehr brutal vor. Einer von ihnen schlug dem Fahrer sofort ins Gesicht.

Der Taxifahrer wartete gegen 5.15 Uhr am Ende der Meigenstraße in seinem Auto auf einen Fahrgast, als einer der Täter die Fahrertür aufriss. Er bedrohte den 55-Jährigen mit einem Messer und verlangte seine Geldbörse. Ein zweiter Täter schlug dem Taxifahrer ins Gesicht, der sich dabei leicht verletzte.

Mit dem Geld flüchteten die Räuber in Richtung Am Schacht. Eine Fahndung nach den Tätern blieb ohne Erfolg.

Die beiden vermutlich deutschen Täter sollen etwa 20 Jahre alt, dunkel gekleidet und mit Schal oder Tuch um den Mund maskiert gewesen sein. Eine Person war etwa 1,75 Meter, die zweite 1,80 Meter groß.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02402/9577- 33201 oder 9577-34210 entgegen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert