Stolberg - Tankstellenüberfall: Kassierer mit Pistole bedroht

Tankstellenüberfall: Kassierer mit Pistole bedroht

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
symbol polizei polizist polizeiauto polizeiwagen blaulicht Foto Patrick Seeger/dpa
Maskiert und bewaffnet hat ein Mann eine Tankstelle am Montagmorgen überfallen. Symbolbild: Patrick Seeger/dpa

Stolberg. Mit Sturmhaube und Waffe hat ein Mann am Montagmorgen um 4.45 Uhr eine Tankstelle auf der Europastraße in Stolberg überfallen.

Nach Angaben der Polizei trat der Täter vor den Nachtschalter und bedrohte den Kassierer mit einer Pistole. Der 19-jährige Angestellte gab das Geld heraus, bevor der Täter in Richtung Schellerweg/Innenstadt flüchtete.

Der Kassierer blieb unverletzt. Er beschrieb den Täter als muskulös und ungefähr 1,75 Meter groß. Er soll braune Augen und dunkelbraune Haare haben. Während des Überfalls trug der Räuber einen dunklen Kapuzenpullover und eine beige/graue Jogginghose.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0241/957731301 oder 0241/957734210 entgegen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert