Tankstelle Vicht überfallen: Kassierer mit Waffe bedroht

Letzte Aktualisierung:

Stolberg-Vicht. Zwei maskierte, männliche Personen betraten am Sonntagabend gegen 21.35 Uhr den Verkaufsraum der Tankstelle an der Eifelstraße in Vicht. Sie bedrohten den Kassierer mit Faustfeuerwaffen und sperrten ihn, nachdem sie ihn zu Boden geschlagen hatten, in einen Hinterraum.

Anschließend entwendeten sie aus der Kasse Geld und flüchteten mit einem dunklen Kleinwagen, der von einer dritten Person gefahren wurde, in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bisher ohne Erfolg.

Glücklicherweise zog sich der Kassierer nur leichte Verletzungen zu. Von zwei Tätern liegt eine Beschreibung vor: beide ca. 185 -190 cm groß, normale Statur, bekleidet mit schwarzer Jacke und mit schwarzer Ski-Maske maskiert; einer trug eine helle Jeanshose.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei unter 02402/9577-31301 zu melden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert