Tag der Gospelmusik in Stolberg

Letzte Aktualisierung:
11184834.jpg
Das Abschlusskonzert in der Stolberger Pfarrkirche St. Lucia ist immer ein besonderes Erlebnis – für die Teilnehmer wie die Zuhörer. Foto: Otten

Stolberg. Kinder, Jugendliche und Erwachsene treffen sich am Samstag, 21. November, ab 10.30 Uhr im Ökumenischen Gemeindezentrum Frankental zu einem ganztägigen Workshop unter dem Motto „Come, let us sing“.

Unter Leitung von Hermann-Josef Schulte und Gunther Antensteiner (Stolberg), Josef Voußen (Alsdorf) und Regio-nalkantor René Rolle proben die Sängerinnen und Sänger in getrennten Gruppen neue Stücke der aktuellen Gospelszene zum Thema Advent und Weihnachten.

Um 17.30 Uhr an dem Samstag werden die Chorstücke in Zusammenarbeit mit einer Combo in der Stolberger Pfarrkirche St. Lucia im Rahmen des Abschlussgottesdienstes einer größeren Zuhörerschaft präsentiert.

Was vor über zehn Jahren von den Organisatoren, Hermann Josef Schulte (Kirchenmusiker in Stolberg und Leiter des „Jungen Chores St. Lucia“) und Regionalkantor René Rolle zunächst als eine Veranstaltung für Jugendchöre geplant war, entwickelte sich im Verlauf der Zeit in Zusammenarbeit mit dem Büro der Dekanate für Aachen Land und Stadt zu einem generationsübergreifenden Event. So richtete sich das Angebot nicht „nur“ an Jugendliche und Jugendchöre, sondern an interessierte Chorsängerinnen und -sänger aus allen Sparten der kirchenmusikalischer Gruppenarbeit.

„Die in den vergangenen Jahren zunehmenden Neugründungen von ,Jungen Chören‘ und Gospelchören in der Region sind ein erfreuliches Zeichen für die Vitalität des Chorlebens und die Begeisterungsfähigkeit der Chorleiterinnen und Chorleiter“, verrät Regionalkantor René Rolle. „Die Erfahrung zeigt, dass hier singbegeisterte Menschen unterschiedlicher Generationen eine musikalische Heimat finden und gleichzeitig in einem traditionellen und einem ‚Jungen Chor‘ singen“.

Der Teilnahmepreis für Materialien, Mittagessen, Getränke und Kuchenbuffet beträgt 8 Euro. Choranmeldungen und Anmeldungen interessierter Teilnehmer, auch wenn sie nicht in einem Chor singen, werden erbeten bis zum 9. November an t.rene.rolle@gmail.com.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert