Stolberg-Breinig - SV Breinig: Ostercamp übertrifft die Erwartungen

SV Breinig: Ostercamp übertrifft die Erwartungen

Letzte Aktualisierung:
12032542.jpg
Mehr als 50 Kinder und Jugendliche nahmen am Ostercamp des SV teil. Natürlich wurden hierzu alle Teilnehmer frisch eingekleidet. Foto: B. Kloubert

Stolberg-Breinig. „Zwei Wochen Osterferien ohne Fußball? Kannst du dir nicht vorstellen? Wir auch nicht!“ So lautete der Slogan auf dem Flyer des SV Breinig und mehr als 50 Kinder und Jugendliche waren genau dieser Meinung und nahmen am dreitägigen Fußball Ostercamp auf der neuen Sportanlage Schützheide teil.

Dass sich nicht nur Kinder des SVB und anderen Vereinen aus der Kupferstadt angemeldet hatten, sondern beispielsweise auch eine große Gruppe aus Eschweiler Laurenzberg, freute Organisator Eric Morsch dabei besonders: „So lernt man neue Leute kennen und es entstehen Freundschaften über den eigenen Verein hinaus“.

Gemeinsam mit seinem Mitspieler aus der Mittelrheinligamannschaft des SV Breinig Pascal Müller, der unter anderem bei Roda JC Kerkrade unter Huub Stevens trainiert hat, entwickelte Eric Morsch (Student an der Sporthochschule Köln) das Konzept für die drei intensiven Camp-Tage.

Schnell fand er innerhalb des Vereins Mitstreiter, die dabei halfen, die Ideen umzusetzen. So wurde unter anderem nicht nur an die Feldspieler gedacht – auch für junge Torwarttalente stand mit dem Torwarttrainer des Mittelrheinligisten Oliver Bleimann ein kompetenter Fachmann bereit. Auch Teambuilding stand auf dem Programm – hierfür konnte mit Anke Schaen aus Eschweiler ein exzellenter Mental Coach gewonnen werden, die mit ihren Übungen gut bei den jungen Sportlern ankam.

Spiel und Spaß standen natürlich an erster Stelle, aber auch an Technik und Taktik wurde gefeilt. Auch Fußballtennis stand auf dem Programm. In den Pausen wurden der Kicker und die Dartscheibe im Jugendraum umlagert, viele Kinder nutzten die Ruhephasen allerdings auch, um sich einfach nur besser kennenzulernen und neue Kontakte zu knüpfen. Für die Verpflegung zeichnete der Wirt der SVB Sportsbar Henry Ganser verantwortlich, der mit Spaghetti und Hähnchenkeulen aber auch mit frischem Obst bei den Kindern punkten konnte. Höhepunkt des Camps war sicherlich das Abschlussspiel am letzten Tag.

Alle Kinder spielten gegen die sieben Trainer in einer Mannschaft zusammen. Der Jubel der Kinder war groß, als sie diese Partie nach Elfmeterschießen für sich entscheiden konnten. Als Fazit auf die tolle Resonanz zeigte sich Mitorganisator Sascha Hommes (Jugendgeschäftsführer SVB) optimistisch, auch im Sommer wieder ein Camp anzubieten: „Nach heutigem Stand war dies nicht das letzte Fußballcamp des SV Breinig, mit so einer tollen Truppe muss man einfach weitermachen“ Die Fortsetzung folgt direkt in den nächsten Ferien.

Das Sommercamp findet vom 11. bis zum 13. Juli auf der Breiniger Sportanlage statt. Sicherlich eine gute Nachricht für alle fußballbegeisterten Kinder rund um Breinig.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert