Studenten hübschen die Kita auf

Letzte Aktualisierung:

Stolberg-Mausbach. Vier Studierende der Käthe-Kollwitz-Schule in Aachen haben während vier Wochen ihr handwerkliches und kreatives Geschick gezeigt. Ihre Ausbildung zu Erziehern und Erzieherinnen beinhaltet ein vierwöchiges Projekt, dessen Ziel es ist, eigenständiges Arbeiten zu fördern und im Team zu arbeiten.

Im Kinder- und Familienzentrum St. Markus wurde in diesem Rahmen die Zaungestaltung des Außengeländes in Angriff genommen.

Kinder, Blumen, Spielzeuge und Kleinkinder aus Holz schmücken nun den Zaun. Diese wurden eigenständig gesägt, geschliffen und lackiert. Keine einfache Arbeit, wie die Studenten feststellten. Ein weiteres Projekt bestand darin, einen Reifenparcours für die Kinder zu gestalten. Dieser soll den Gleichgewichtssinn schulen. Die Kinder wurden bei der Arbeit mit eingebunden, und jetzt – nach vier schweren und dennoch schönen Wochen – sind alle Beteiligten mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

Die Studenten bedankten sich sowohl bei der Kita und bei deren Leiterin Judith Graaf als auch bei der Roetgener Werkstatt Mommer für die kostenlose Bereitstellung der Reifen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert