Stromausfall in der City und auf der Atsch

Von: -jül-
Letzte Aktualisierung:
Strom / Steckdose / Stecker / AZ
Ursache des Stromausfalls war ein „Baggerangriff“, also eine Beschädigung durch Tiefbauarbeiten. Foto: dpa

Stolberg. Gegen 15.35 Uhr ist es am Mittwoch zu einem großflächigen Stromausfall in Teilen der Innenstadt sowie von Atsch gekommen. Dadurch sind sowohl Ampel- als auch Telefonanlagen zeitweise ausgefallen. Das berichtete das Stolberger Versorgungsunternehmen Regionetz auf Anfrage unserer Zeitung.

Betroffen waren gut 5600 Haushalte und sechs größere Gewerbeeinheiten. Nach ersten Erkenntnissen sind zwei Leitungsstränge und damit 28 Verteilstationen betroffen. Ursache war ein „Baggerangriff“, also eine Beschädigung durch Tiefbauarbeiten, wie Regionetz-Sprecherin Yvonne Rollesbroich erklärte.

Mitarbeiter von Regionetz rückten unverzüglich aus, um die Schäden zu orten bzw. zu beheben und die Stromversorgung wiederherzustellen. Dies gelang durch Umschaltungen in der weit gefächerten Netzversorgung. Bis gegen 16.25 Uhr war der Versorgungsausfall in Stolberg und Atsch komplett behoben. Die Baggerschäden im Leitungsnetz im Bereich der Rathausstraße werden in den nächsten Tagen repariert. 

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert